Mobile App Entwicklung – was gibt es zu beachten?

Posted by:     Tags:      Posted date:  Mai 30, 2018  |  No comment




Eines ist klar: in der heutigen Zeit kommt kaum ein Unternehmen ohne digitalen Auftritt aus. Schließlich verfügten im Jahr 2017 bereits 93 Prozent aller Haushalte über einen Internetzugang. Es ist praktisch, sich zu Hause vor den PC oder Laptop zu setzen und online einzukaufen, das Theaterprogramm abzurufen oder mit Freunden zu chatten. In den letzten Jahren ist die Entwicklung noch einen Schritt weitergegangen: zusätzlich zu der fast schon zum Standard gewordenen Website bieten viele Firmen mobile Apps an.

Warum mobile Apps?

Seit der Einführung des Smartphones nutzen immer mehr Menschen ihr Mobiltelefon, um im Internet zu surfen. Kein Wundern, denn bei dem handlichen Gerät handelt es sich um ein wahres Multitalent. Neben telefonieren und SMS zu versenden, kann man sich vom Smartphone auch wecken lassen, Fotos aufnehmen und spielen. Mobiltelefone werden immer leichter und verfügen über eine immer besser Grafik. Trotzdem können die Inhalte mancher Webseiten nicht korrekt dargestellt werden. Das liegt zum Teil natürlich am viel kleineren Display als bei Computer oder Laptop. Deshalb entscheiden sich Firmen dafür, eigens für das Smartphone Apps zu entwickeln. Bei der App Programmierung wird auf korrekte Darstellung auf dem kleinen Monitor geachtet. Apps gibt es zu vielen verschiedenen Themen, darunter:

Apps erleichtern das Leben und bieten im Vergleich zu Homepages viele Vorteile.

Welche Vorteile haben Apps konkret?

Am Mobiltelefon haben Apps in vielen Bereichen traditionelle Browserinhalte abgelöst. Kein Wunder, denn immerhin wird eine App speziell für die Anwendung auf einem Smartphone entwickelt. Grundvoraussetzung für den Erfolg von Apps und Webseiten ist der stabile Aufbau. Kein Kunde oder User wird sich lange auf Seiten aufhalten, die ständig abstürzen. Sind Apps erst einmal aus dem Internet heruntergeladen, sind viele Inhalte auch offline zu nutzen. Dazu kommt, dass Apps so programmiert sind, dass man sie mit den am Smartphone üblichen Wischgesten bedienen kann. Mit dem App Icon ist die Anwendung auf einen Handgriff verfügbar, man kann die Apps so auf dem Display verteilen, wie es den persönlichen Bedürfnissen entspricht.

Worauf ist bei der App Entwicklung zu achten?

Den Trend zu mobilem Surfen und Einkaufen haben schon viele Firmenchefs erkannt. Daher sind bereits unzählige Apps auf dem Markt. Für Newcomer ist es gar nicht so leicht, eine Nische zu finden, die noch wenig bedient wird. Wie generell bei der Einführung einer neuen Geschäftsidee ist es auch bei Apps wichtig, die Konkurrenz zu analysieren. Dabei sollte man genau vorgehen und sich überlegen, was das eigene Produkt von jenen unterscheidet, die bereits am Markt erfolgreich sind. Der Unique Selling Point ist jenes Alleinstellungsmerkmal, die ein Produkt oder eine Dienstleistung einzigartig macht. Und genau dieses Alleinstellungsmerkmal ist es, das Kunden dazu motivieren, die eigene App zu bevorzugen. Wichtig ist zu wissen, dass einfache, klar strukturierte Apps am besten ankommen. Der Nutzen sollte klar erkennbar und leicht zu kommunizieren sein. Neben der Übersichtlichkeit ist auch die Sicherheit und Stabilität einer App ein wichtiger Faktor. Man sollte die App erst in die Stores stellen, wenn sie ausgereift ist und fehlerfrei läuft. Gibt es beim Aufbau oder während der Anwendung Probleme, ist man rasch mit negativen Bewertungen konfrontiert. In den App Stores haben User nämlich die Möglichkeit, ihre Meinung zu verschiedenen Anwendungen abzugeben. Meistens werden Sterne vergeben, die für Interessenten oft als Entscheidungskriterium
dienen.

Welche Vorteile bieten professionelle Web-Entwickler?

Hinter jeder App stecken mehr oder weniger aufwendige Programme. Nicht jeder verfügt über das nötige Know-How um eine App selbst zu programmieren. Professionelle Entwicklungsfirmen bieten unterschiedliche Leistungen. Einerseits kann man sich nur dafür entscheiden, die Idee einer App entwickeln und ausarbeiten zu lassen. Darüber hinaus besteht jedoch auch die Möglichkeit, sich Tipps für die grafische Umsetzung zu holen. Auch Beratung beim Marketing zählt zu den Kompetenzen vieler App Entwickler. Am besten holt man sich Angebote verschiedener Firmen ein und vergleicht Preise und Leistungen. Wichtig ist, auch nach der Fertigstellung der App einen Ansprechpartner bei dem Entwickler zur Seite zu haben. So sind Nachbesserungen leichter durchzuführen. Die Kosten für die Entwicklung richten sich danach, welche Leistungen man in Anspruch nimmt.