Mac OS X Mountain Lion: neue Funktionen, Hardwarevoraussetzungen und wer zum kostenlosen Update berechtigt ist

Posted by:     Tags:  , , , , ,     Posted date:  August 22, 2012  |  No comment


August 22, 2012


Seit Mittwoch dem 25.7.12 steht das neue Apple-Betriebssystem Mac OS X Mountain Lion für alle Mac-Nutzer zum Download bereit. Mit mehr als 2 Millionen Downloads in den ersten beiden Tagen ist es der erfolgreichste Start eines OS X in der Geschichte von Apple. Für einen Preis von 16 Euro kann das Betriebssystem aus dem Apple Store heruntergeladen werden und und verfügt laut Entwickler über mehr als 200 neue Funktionen. Doch kann das Programm wirklich halten was es verspricht?

Funktionen

Das neue OS X Mountain Lion verfügt tatsächlich über eine Vielzahl an neuen Funktionen, Anwendungen und Verbesserungen. Mit dem Notification Center wurde die beliebte Mitteilungszentrale von iPhone und iPad nun auch in das Mac-System integriert und kann am rechten Bildschirmrand aufgerufen werden. Die neue iCloud ermöglicht es dem Nutzer sämtliche Daten wie beispielsweise Mails, Notizen oder Kontakten in einer Datenwolke zu speichern und diese dann auch auf dem Smartphone oder iPad abzurufen. Dies ermöglicht den ständigen Zugriff auf wichtige Daten. Auch die alte iChat Software wurde durch die sogenannte iMessage ersetzt und ermöglicht es Nachrichten an alle iOS-Geräte und Macs zu senden. Dies funktioniert ähnlich einfach wie das Schreiben von SMS und ist zudem kostenlos. Außerdem verfügt das Betriebssystem über ein eigenes Gamescenter über das eine große Zahl an verschiedenen Multiplayerspielen, die gegen jeden Besitzer eines Macs, iPads, iPhones oder ipod Touch ausgetragen werden können. Weitere Neuheiten sind der sogenannte Gatekeeper, der sicheres Downloaden von Apps und Programmen garantiert oder das Powernap, welches auch im Ruhezustand viele verschiedene Aufgaben erledigt (z.B. Aktualisierungen, Updates oder Backups). Ein weiteres Highlight ist die neue Diktierfunktion, die es ermöglicht Texte einzusprechen statt sie manuell eingeben zu müssen. Zudem ist eine neue Version von Safari mit integrierten iCloud Funktionen enthalten und auch die Integration von Twitter in das OS X ist gelungen. Twitter- und Flickr-Konten können nun in die Systemeinstellungen eingebunden werden. Laut Hersteller soll dies ab Herbst 2012 auch für Facebook möglich sein. Insgesamt ist das neue OS X Mountain Lion also keine Weltrevolution, verfügt aber über sehr viele praktische Neuerungen und das zu einem fairen Preis.

Technische Daten

Hardwarevoraussetzungen: – OS X 10.6.8 oder neuer
– 2 GB Arbeitsspeicher
– 8 GB freier Speicher
– Apple ID (nur für spezielle Funktionen)
– kompatibler Internetanbieter (nur für spezielle Funktionen)

Unterstützte Modelle: – iMac (Mitte 2007 oder neuer)
– MacBook (Anfang 2009 oder neuer)
– MacBook Pro (Ende 2007 oder neuer)
– MacBook Air (Ende 2008 oder neuer)
– Xserve (Anfang 2009)
– Mac mini (Anfang 2009 oder neuer)
– Mac Pro (Anfang 2008 oder neuer)

Kostenloses Update

Wer vor kurzem (d.h. am 11. Juni 2012 oder danach) einen Mac ohne OS X Mountain Lion erworben hat, hat die Möglichkeit am Up-to-Date Programm teilzunehmen und erhält das Update kostenlos.
Dasselbe gilt kürzlich erworbene Mac Server ohne OS X Server. Auch sie erhalten das Update umsonst.



About the author







Wanna say something?