2012: Das Jahr der Quad Core Smartphones

Posted by:     Tags:  , , , ,     Posted date:  August 22, 2012  |  No comment


August 22, 2012


Die Nachfrage nach immer schnelleren Smartphones steigt stetig an. 2012 ist das Jahr, in dem die Hersteller ihre ersten Quad Core Smartphones auf den Markt bringen.

Die 2 Top Smartphone Flagschiffe aus dem Jahr 2012:

HTC One X

Laut Computer Bild gilt das HTC One X als das Topmodell 2012. Der neue 4 Kern Prozessor und der Nvidea Tegra 3 Grafikprozessor machen dem Flagschiff von HTC richtig Dampf. Unter Vollast liefern die 4 Rechenkerne pro Kern 1,3 Ghz. Ist der Bildschirm aus und es laufen keine Rechenaufwendigen Anwendungen, kommt ein 5 Rechenkern zum Einsatz. Dieser verbraucht deutlich weniger Strom und schont somit den Akku des Smartphone Boliden. Das Display ist ein HD Display, mit 1280 x 720 Bildpunkten. Das Gerät verfügt über 28 Gigabyte nutzbaren integrierten Speicher. Zudem bekommt man einen Gutschein für die Online Festplatte „Dropbox“, auf der man seine eigenen Daten immer griffbereit hat.Mit dem Gutschein verfügt die Cloud über 50 GB Speicher, der für ein Jahr ab Kaufdatum gilt. Alle Anwendungen laufen auf Android 4.0 alias „Ice Cream Sandwich“ flüssig und selbst bei sehr vielen geöffneten Programmen schafft man es kaum das Gerät zu überlasten. Die Verarbeitungsqualität ist wie gewohnt sehr gut. Der einzigste Nachteil des HTC One X ist, dass man den Speicher mit einer Micro SDHC Karte nicht erweitern kann.

Samsung Galaxy S3

Wie auch beim Galaxy S2 verbaut Samsung in seinem Galaxy S3 fast ausschließlich Kunstoff, was sich nicht immer positiv auswirkt. Durch das viele Plastik wird das Gerät sehr anfällig für Kratzer. Jedoch kann man das Backcover wechseln, wenn es zu stark verkratzt ist. Wie auch das HTC One X verfügt das Samsung Galaxy S3 über einen leistungsstarken Quadcore Prozessor. Das Galaxy S3 verfügt über ein Super Amoled HD Display, was satte Farben verspricht, jedoch wirken Bilder oft „übersättigt“ und nicht mehr Naturgetreu. Der Prozessor Taktet auf Vollast bei 1,4 pro Kern. Auch hier läuft alles flüssig von der Hand und es macht Spaß mit dem S3 Filme zu schauen oder im Internet etwas nachzulesen. Ein Highlite beim S3 ist vor allem die neue Gesichtserkennung, mit der man sein Smartphone entsperren kann. Im Test funktionierte die Erkennung des eigenen Gesichts erstaunlich gut, jedoch bekommt das Gerät Schwierigkeiten mit dem Entsperren, wenn die Lichtverhältnisse schlechter sind. Im Gegensatz zum Galaxy S2 verfügt das S3 über eine runde Form, die es Handlicher machen. Ob einem das neuartige Design gefällt, bleibt jedem selbst überlassen.

Was wird mir das Jahr 2012 noch bieten?:

Vor allem Apple Anhänger warten schon seit fast einem Jahr auf das vielleicht in diesem Oktober erscheineden „iPhone 5“ mit der Apple „Revolution“. Andere Smartphone Highlites sind in diesem Jahr nicht mehr geplant.

Welches Smartphone ist der Preis-Leistungs-Sieger?:

Das HTC One X kostet im Moment (Stand 02.08.12) ca. 530 €, das Samsung Galaxy S3 in der 16 GB Variante ca. 530 € und das kommende iPhone 5 wird voraussichtlich in der kleinsten Variante mit 16 GB über 600 € kosten. Aus diesem Grund ist das HTC One X zu empfehlen, dieses trägt auch den Titel: „Bestes Smartphone 2012“



About the author







Wanna say something?